gfi Bamberg
Betreuung an Schulen

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Bamberg » Arbeitsfelder » Betreuung an Schulen » Ganztagsschule » Grundschule Schönbrunn

Grundschule Schönbrunn

An der Grundschule Schönbrunn-Ampferbach bieten wir mit der offenen Ganztagsgrundschule ein attraktives Angebot für Eltern und Kinder an.

Die Betreuung kann Montag bis Donnerstag von Unterrichtsende bis 15:45 Uhr genutzt werden. Die Kinder müssen für mindestens zwei Tage pro Woche angemeldet werden.

Vor und nach dem gemeinsamen Mittagessen gibt es in der Zeit von 11:15 Uhr bis 12:30 Uhr und von 13:15 Uhr bis 14:30 Uhr betreute Hausaufgabenzeiten.

Danach gibt es für alle Kinder ein abwechslungsreiches Freizeit- und Projektangebot mit Kicker, Ball- und Bewegungsspielen, Kooperationsspielen um den Zusammenhalt der Gruppe zu stärken, kurzen Konzentrations- und Ruheeinheiten und natürlich Möglichkeiten zum malen und basteln. Die Aktivitäten finden im Gruppenraum, der Turnhalle oder auf dem Pausenhof statt. Daneben wird unsere „Chillzone“, d.h. eine große Liege- und Sitzmatte u.a. zum lesen ausgiebig von den Kindern genutzt.

 

Während des ganzen Schuljahres gibt es außerdem immer wieder einzelne Projekte, die begeistert von den Kindern angenommen wurden und für jede Menge Spaß sorgten.

So wurde von den Kindern nach den Sommerferien bis zu den Weihnachtsferien viel saisonal gebastelt. Außerdem wurden Weihnachtsgeschenke gebastelt und eine gemeinsame Weihnachtsfeier veranstaltet.

Nach den Weihnachtsferien ging es mit einer neuen Teamleitung (Nadine Kreklau) weiter. Die Zeit bis zu den Faschingsferien stand unter dem Motto: wir lernen uns kennen und schauen, was wir das restliche Schuljahr so machen. So gab es ein spontanes Winterbasteln, einen Elternabend, ein paar Umstrukturierungen und schließlich auch eine große Faschingsfeier bei der auch selbst gekocht wurde.

Das Kochen bei der Faschingsfeier war ebenfalls der Auftakt zu einem neuen Kochprojekt, bei dem die Schüler und Betreuer einmal im Monat gemeinsam in der Küche standen.

Folgendes wurde dabei gemeinsam zubereitet:

  • Februar: Kartoffelsuppe mit Wiener
  • Faschingsfeier: Hot Dog & Pommes
  • März, Thema Fastenzeit: selbstgebackenes Brot, Schüttelbutter, Quark, Tomaten & Gurken
  • April, Thema Ostern & Osterfeier: selbstgebackenes Osterbrot, selbstgekochte Erdbeermarmelade
  • Mai: Milchreis und Erdbeershakes mit selbstgepflückten Erdbeeren
  • Juni: Pizza, gemischter Salat
  • Juli: Nudeln mit Haschee, Tomaten-Gurken-Salat

Vor den Faschingsferien wurde eine Faschingsparty geplant. Die Kinder durften sich verkleiden. An der Feier selbst wurde für die Kinder das Essen gemacht und anschließend wurden verschiedene Spiele gespielt. Es war ein gelungener Nachmittag und alle Kinder hatten viel Spaß.

Zwischen den Faschingsferien und den Osterferien haben die Kinder für Ostern gebastelt: zum einen Fensterdeko und zum anderen aber auch Osternester. Gemeinsam mit den Kindern wurden außerdem noch Kräuter angepflanzt. Die Kiste Äpfel welche die Betreuung von der Schule bekommen haben, wurden spontan zu Apfelpfannkuchen verarbeitet.

Gemeinsam wurde sich auf die Osterzeit vorbereitet und ein Osterfest geplant. In dieser Zeit wurde mit den Kindern die Fastenzeit besprochen. Unter diesem Motto wurde dann nicht groß gekocht, sondern selbst Brot gebacken und Schüttelbutter selbst hergestellt. Dazu gab es Quark, Tomaten und Gurken. Für das Osterfest wurde noch gemeinsam Osterbrot gebacken und Erdbeermarmelade gekocht. Nach dem Fest gab es noch eine Ostermalaktion und die Kinder haben ihr Osternest bekommen.

Zwischen den Oster- und den Pfingstferien wurde eine neue Fensterdeko gebastelt, passend zum bevorstehenden Sommer. Daneben wurde mit den Kindern Mutter- und Vatertags Geschenke gebastelt. Außerdem gab es einen gemeinsamen Ausflug nach Pödeldorf aufs Erdbeerfeld. Dort haben die Kinder viele interessante Dinge über Erdbeeren erfahren, durften schließlich auch selbst Erdbeeren pflücken und zum Schluss hat jedes Kind auch noch eine Pflanze geschenkt bekommen. So wurden die Tage nach dem Ausflug genutzt, um die Erdbeeren zu verarbeiten. Es gab unter anderem Milchreis mit Erdbeeren und auch Erdbeershakes.

Nach den Pfingstferien bis zu den Sommerferien gab es ein paar kleinere Aktionen. Zwischen Schulfest, Klassenfahrten, Bundesjugendspielen und Wandertag, wurde gebastelt, Eis gegessen, Kaiserschmarrn gemacht, draußen gespielt, die 4. Klässler verabschiedet und zum Schluss gab es auch noch einen Abschluss Ausflug in das Bowlinghaus Bamberg. Dort haben alle einen lustigen Nachmittag verbracht.

 

Die offene Ganztagsbetreuung der Grundschule wünscht nun allen erholsame Sommerferien und freut sich schon jetzt auf das kommende Schuljahr!

 

Hier geht es zur Homepage der Grundschule Schönbrunn

Kontakt

Katrin Fuchs
Ansprechpartnerin Bamberg
Lichtenhaidestraße 15
96052 Bamberg

0951 93224-642

E-Mail schreiben

Nadine Kreklau
Teamleitung

0151 41445670

E-Mail schreiben

Eindrücke aus der Offenen Ganztagsgrundschule