gfi Bamberg
Betreuung an Schulen

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Bamberg » Arbeitsfelder » Betreuung an Schulen » Ganztagsschule » Mittelschule Heidelsteigschule Bamberg

gebundene Ganztagsbetreuung an der Mittelschule Heidelsteig in Bamberg

Die gfi Bamberg führt seit dem Schuljahr 2020/21  als Träger an der Mittelschule am Heidelsteig den gebundenen Ganztag der Jahrgangsstufen 5-9 durch. Eine Besonderheit der Betreuungssituation vor Ort ist, dass diese auf zwei Schulhäuser aufgeteilt ist. Während die Jahrgangsstufen 5 und 6 im Schulhaus der Luitpoldschule Bamberg untergebracht sind, werden die Jahrgangsstufen 7-9 im Schulhaus der Heidelsteigschule unterrichtet und betreut. An beiden Schulhäusern findet in enger Absprache mit der Schulleitung die Umsetzung des schulischen Konzepts für den gebundenen Ganztag statt. Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit der Heidelsteigschule im Rahmen des offenen Ganztags an der Grundschule ist die gfi nicht nur mit der Örtlichkeit und den Strukturen vor Ort bestens vertraut, auch die Zusammenarbeit mit der Schulleitung und den Lehrkräften ist konstruktiv und eingespielt.

Der Tagesablauf in der gebundenen Ganztagsbetreuung lässt sich in drei Kernbestandteile einteilen: das Einnehmen eines gemeinsamen, warmen Mittagessens, einer hieran anschließenden, pädagogisch begleiteten Freispielzeit und der Arbeit am Wochenplan in den jeweiligen Jahrgangsstufen. In der Wochenplanarbeit haben die Schüler*innen die Möglichkeit ihre Schulaufgaben unter Anwesenheit und mit Unterstützung der Kolleg*innen vor Ort zu erledigen. Dabei achten die Kolleg*innen nicht nur auf eine inhaltliche Abstimmung der Angebote mit schulrelevanten Themen, mit dem Ziel den Kindern und Jugendlichen weitere Zugänge hierzu zu ermöglichen, auch Interessen und Themen der Kinder und Jugendlichen selbst werden in der tagtäglichen Arbeit vor Ort aufgegriffen und pädagogisch aufbereitet.

Bitten wählen Sie die korrekte Adressen-Darstellung aus
Lichtenhaidestraße 15
96052 Bamberg
Telefon: 0951 93224-642
E-Mail: katrin.fuchs@die-gfi.de

zur Startseite der