gfi Bamberg

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Bamberg » Arbeitsfelder » Migration und Integration » Projekte » Integrationslotsen

Integrationslotsen

Die Integrationslotsen möchten die Arbeit der Ehrenamtlichen erleichtern. Dazu bieten wir Hilfe in vielen Bereichen an. Melden Sie sich bei uns mit Ihren Anliegen und Fragen.

Schwerpunkte des gfi-Integrationslotsen:

  • Wöchentliche Sprechstunde: Am Mittwoch von 16:00 bis 17:30 Uhr, Raum A 026
  • Veranstaltungen und Workshops, z.B. zum Einstieg in den Beruf
  • Hinweise zu Freizeittipps und Alphabetisierung, sowie diverser Veranstaltungen finden Sie hier auf der Homepage

Natürlich sind wir auch auf der Suche nach neuen Ehrenamtlichen. Gerne auch Migranten, die bereits ehrenamtlich tätig sind.

 

Bild Integrationslotsen

Neue Wege: Mieterqualifizierung für Geflüchtete und Menschen in schwierigen Lebenslagen

In Bamberg, wie in vielen anderen Städten, haben es Menschen mit Migrationshintergrund oft schwer auf dem angespannten Wohnungsmarkt eine Wohnung zu finden. Mit der Wohnungssuche sind sowohl die Geflüchteten als auch die Ehrenamtlichen oft überfordert. Hier sind oft Sprachbarrieren und das Verständnis füreinander ein großes Problem.

Die gfi, die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration, bietet nun im Rahmen des Integrationslotsenprojekts der Stadt Bamberg eine Veranstaltung an, in der diese Hindernisse abgebaut werden sollen.

Diese Mieterqualifizierung nach dem „Neusässer Konzept“ soll die Geflüchteten fit für eine eigene Wohnung hier in Deutschland machen. Es sollen auf der einen Seite Bedenken abgebaut und auf der anderen Seite die Selbsthilfe gefördert und damit die Mietchancen für diesen Personenkreis verbessert werden. Das Konzept will die Mietchancen für anerkannte Asylbewerber und allen Menschen in anderen schwierigen Lebenslagen mit erschwerter Wohnungssuche deutlich verbessern und zu dauerhaft guten Mietverhältnissen führen.

Die Veranstaltung findet in 5 Modulen à 2 Stunden statt. Inhalte sind die Sorgsamkeit in einem Mietverhältnis, das Verständnis von Ordnung und Sauberkeit und der Abbau von Sprachbarrieren, z.B. Wie verstehe ich die Hausordnung?

Ziel ist es Ehrenamtliche und Geflüchtete in Kommunikationssituationen mit dem Vermieter zu schulen, sowie Wissenswertes zu Inhalten eines Mietvertrags und der Hausordnung zu vermitteln. Es werden unter anderem Grundkenntnisse zu Mülltrennung, Ordnung und Reinigung sowie Brandschutz vermittelt und für ein gutes nachbarschaftliches Miteinander sensibilisiert. Während der Veranstaltung wird eine Bewerbungsmappe erstellt und zum Abschluss erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat.

Die nächsten Termine sind:

  • Ort: gfi gGmbH, Lichtenhaidestraße 15, 96052 Bamberg
  • Raum: B 004b
  • Termine: 27.06.2019 / 02.07.2019 / 04.07.2019 / 11.07.2019 / 16.07.2019
  • Zeit: 17:00–19:00 Uhr
  • Kosten: keine

 

Anmeldung bis zum 21.06.2019
mit einer E-Mail an christine.schuck@die-gfi.de oder
per Telefon unter 0951 93224-21.
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Plätze beschränkt sind.

Vorschau:
Im Herbst bieten wir die Workshopreihe des LBE (Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement) an:Logo Engagement stärken. Haltung zeigen.
„Engagement stärken-Haltung zeigen“. Ein bereicherndes Angebot mit Frau Maria Träger um Zusammenhänge zu erkennen, eine Haltung zu finden und couragiert und Selbst-Bewusst Haltung zu zeigen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Termine:

  • Samstag, der 14.09.2019 von 10:00–14:00 Uhr
  • Dienstag, der 01.10.2019 von 17:00–20:00 Uhr
  • Samstag, der 19.10.2019 von 10:00–14:00 Uhr

Auch hier ist eine Anmeldung spätestens bis zum 23.08.2019 erforderlich.

Für aktuelle Freizeittipps sowie aktuelle Varanstalrungen und News laden Sie sich unseren Veranstaltungskalender (PDF, 202 KB) herunter.

 

Logoleiste Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration – Stadt Bamberg – Freund statt fremd

Das Projekt wird im Auftrag der Stadt Bamberg und in Kooperation mit dem Verein Freund statt fremd e.V. durchgeführt und anteilig aus Fördermitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration finanziert.

Kontakt

Christine Schuck
Integrationslotsin der Stadt Bamberg
Lichtenhaidestraße 15
96052 Bamberg

0951 93224-21

E-Mail schreiben