gfi Bamberg

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Bamberg

Einladung zum Fachtag "Kindheit & Jugend im digitalen Zeitalter – Chancen und Risiken"

Gemeinsam mit dem Gesundheitsamt Forchheim führt die gfi am Samstag, den 24. Oktober einen Fachtag zum Thema "Kindheit & Jugend im digitalen Zeitalter – Chancen und Risiken" durch. Die Einladung richtet sich an alle Eltern und Fachleute und findet zwischen 9 - 16 Uhr statt. Corona-bedingt findet die Veranstaltung - bis auf Workshop 3 - online statt.

Kindheit & Jugend im digitalen Zeitalter

Wer hätte das gedacht? Die CORONA-Pandemie hat in die Erziehungsarbeit in Kita und Schule eingegriffen und mit Hygienekonzepten und "Homeschooling" Eltern, Erzieher*innen und Lehrer*innen vor große Herausforderungen gestellt. Und die Zeiten, die vor Bildschirmen verbracht wurden, sind allesamt gestiegen.    

Digitale Medien bestimmen das tägliche Leben der Menschen im 21. Jahrhundert. Bereits Säuglinge nehmen in ihrer Umwelt digitale Medien bei ihren direkten Bezugspersonen wahr, bevor sie überhaupt sprechen können. Eltern sind somit seit der ersten Minute Vorbilder für ihre Kinder.

Auf der einen Seite bieten Medien vielfältige Chancen zur Kommunikation, zur Vermittlung von Wissen und zur Motivation für ein lebenslanges Lernen.
Auf der anderen Seite haben sich durch die Ablenkung mittels digitaler Medien Unfälle auf den Spielplätzen von Kindern unter 5 Jahren von 2008 bis 2015 verdreifacht.

Daher wollen wir mit der Veranstaltung Chancen und Risiken in Kita und Schule und den kritischen, altersgemäßen Gebrauch digitaler Medien beleuchten. Alternativen zu nicht altersgerechten Medien werden aufgezeigt.

Die Veranstaltung gibt „Überlebenstipps“ im digitalen Alltag von Eltern, Elternbeiräten, Großeltern und allen Fachleuten, die mit Kindern zu tun haben wie Erzieher*innen, Hebammen, Kinderärzt*innen,Kinderpfleger*innen, Lehrer*innen, Sozialarbeiter*innen und allen Interessierten.

Der Vormittag startet mit einer Einführung und einem Fachvortrag und am Nachmittag erwarten Sie verschiedene Online-Workshops.

Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings ist eine Anmeldung auf Grund der begrenzten Workshop-Plätze unter www.lra-fo.de/GRPlus erforderlich (Anmeldeschluss ist der 21.10.2020).

 

Voraussetzungen für die Teilnahme sowie alle weiteren Informationen finden Sie in diesem Flyer.