gfi Donauwörth · Ulm · Aalen

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Donauwörth · Ulm · Aalen » News-Details

Die Ganztagesschule überzeugt

Vier weitere Schulen im Landkreis Neu-Ulm vertrauen unserem Angebot für die offene Ganztagsschule

Die offene Ganztagsschule (OGS) wird an vier Standorten durchgeführt. Unser Konzept sieht vor, in enger Kooperation mit Schule und Eltern die Hausaufgaben zu betreuen. Freizeitangebote komplettieren das Angebot. Wichtig ist uns eine ruhige Arbeitsatmosphäre und dass die Kinder nach Unterrichtsende direkt in der OGS erscheinen. Nach einem ausgiebigen Mittagessen nutzen wir die Hausaufgabenbetreuung zum Wiederholen und Lernen. Dabei achten wir auf die Einhaltung der Schulregeln, wie sie im Hausaufgabenheft festgehalten sind.

Im Mittelpunkt unserer Aufgaben, Ziele und Strategien steht immer der einzelne Mensch. Unsere Konzepte werden der individuellen Lebens- und Arbeitswelt flexibel und kontinuierlich angepasst. Unter den Begriffen Prävention, Intervention und Integration engagiert sich die gfi in den Bereichen Kinder und Jugend, Eltern und Schule, Beruf und Teilhabe, Senioren und Kultur.

Erfreulicherweise konnten wir die Erhard-Vöhlin-Mittelschule in Illertissen, Mittelschule Weißenhorn, Bürgermeister-Engelhart-Grundschule Senden mit Grundschule Aufheim und die Grundschule Ay/Senden von unserem fachkundigen Angebot überzeugen. Seit dem Herbst 2017 sind wir an diesen Schulen aktiv. Die Sendener Grundschulen schenken uns bereits seit mehreren Jahren ihr Vertrauen.

Ansprechpartner für den nördlichen Teil im Bereich Donauwörth Ulm Aalen ist Stefan Nemec. Im Süden trägt Vera Jankowsky die Verantwortung für die OGS.