gfi Donauwörth · Ulm · Aalen

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Donauwörth · Ulm · Aalen » News-Details

gfi trifft sich in Neu-Ulm Ludwigsfeld

Workshops und Vorträge bringen Mitarbeiter der gfi auf den neuesten Stand und informierten über aktuelle Themen.

Im Workshop Didaktik und Methodik informierte Frau Gudrun Wagner, ehemals Werkrealschullehrerin und nun als Berufseinstiegsbegleiterin tätig, welche neuen Methoden in der Didaktik Anwendung finden.

Gute Vorbereitung ist der der Schlüssel zum erfolgreichen Unterricht und das gfi-Team sammelte die Informationen aus dem Workshop auf Plakaten.

Es gibt vieles, was Schule von heute zur Schule von früher unterscheidet. Der Lehrer steht nicht mehr nur vor der Klasse, Gruppenaufgaben und Einzelunterricht bereichern das Repertoire sowie der Einsatz von Tablets, PC und Whiteboard lassen Schule zum interaktiven Lernen werden. Nicht grundlegend Neues für die gfi-Mitarbeiter, aber die Ideen und Einsatzmöglichkeiten neuer Lernmethoden sind so vielfältig, dass jeder für sich neue Ideen mitnehmen konnte.

Nach einer Pause und Stärkung am leckeren gfi-Buffet ging es weiter.

Kein leichtes Thema, aber Gewalt bei Jugendlichen wird immer mehr zum Problem in unserer Gesellschaft, so Referent Knapp.

Medien berichten immer häufiger und auch unsere gfi-Mitarbeiter lagen mit ihrer Einschätzung falsch. Wer ist Opfer, wer Täter, wer Migrant und wer Deutscher? Letztlich lässt sich sagen, dass die Gewaltbereitschaft ausgeglichen verteilt ist, bedeutender als jede Statistik jedoch die Gründe für die Entstehung von Gewalt sind.

Wie wirken sich Elternhaus, Erlebnisse mit Gewalt, Perspektiven und Chancengleichheit auf das Verhalten der jungen Menschen aus? Welche Delikte werden begangen und welche Wege und Hilfestellungen hinaus aus dem Gewaltkreislauf gibt es für unsere Jugend?

Deeskalieren und agieren bevor es zu Gewalt kommt war einer der Wege, den der Referent dem aufmerksam zuhörenden Publikum vorstellte.

Nachdem der Wissensdurst gestillt war, fand im Anschluss noch ein reger kollegialer Austausch statt und wir blicken auf einen tollen gfi-Tag zurück und danken dem Organisationsteam für die super Vorbereitung.