gfi Hochfranken

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Hochfranken » Arbeitsfelder » Arbeit und Teilhabe » Menschen mit Autismus » Berufscoaching

PIKASS

PIKASS steht für Perspektive. Integration. Kooperation. und ist ein individuelles Berufscoaching für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) ohne Störung der kognitiven Entwicklung.

Kontakt

Christel Neubauer
Wölsauer Str. 22 - 26
95615 Marktredwitz

09231 9656298

E-Mail schreiben

Michaela Grießhammer
Koordinatorin
Wölsauer Str. 22
95615 Marktredwitz

+499231965622

E-Mail schreiben

Thomas Müller
Schleizer Str. 5 - 7
95028 Hof

09281 725412

E-Mail schreiben

Veronika Sommer
An der Michaelisbrücke 2
95028 Hof

09281 140310

E-Mail schreiben

Wir unterstützen Sie dabei,

  • eine passende Ausbildungs- oder Arbeitsstelle zu finden
  • dauerhaft in einer Arbeitsstelle verbleiben zu können
  • mit Vorgesetzten und Kolleg*innen in Kontakt zu kommen.

Inhalte

  • individuelle Gespräche vor Ort oder digital
  • ein Gruppentag pro Woche vor Ort
  • digitaler Austausch über Skyperoom
  • fachliche Qualifizierung vor Ort, z.B. Bewerbungstraining, Sprachkurse, kaufmännische Grundlagen, etc.
  • Praktika in Betrieben
     

Bevor Sie sich zu einer Teilnahme entschließen, können wir einen individuellen Beratungstermin vereinbaren - bei Ihnen zu Hause, telefonisch oder bei uns vor Ort. Wenn Sie es wünschen, kann bei diesem Gespräch eine Vertrauensperson Ihrer Wahl zugegen sein.

Dauer und Kosten

Die Teilnahmedauer kann zwischen sechs und neun Monaten betragen.

PIKASS wird vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (STMAS) aus Mitteln des Bayerischen Arbeitsmarktfonds (AMF) gefördert. Zusätzliche finanzielle Unterstützung erhält PIKASS durch die Adalbert-Raps-Stiftung.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos.

Logo