gfi Ingolstadt

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Ingolstadt » Arbeitsfelder » Unternehmen und Services » Betriebliches Eingliederungsmanagement

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Individuelle Beratung von Unternehmen und Mitarbeitern

Gesunde, leistungsstarke und motivierte Mitarbeiter sind das größte Potenzial erfolgreicher Unternehmen. Im „Betrieblichen Eingliederungsmanagement" kümmert sich die gfi gezielt um kranke Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, damit deren Beschäftigungsfähigkeit erhalten bzw. verbessert wird und Störungen im betrieblichen Ablauf reduziert bzw. verhindert werden.

Sie verfolgt damit auf der einen Seite die Absicht des Gesetzes (SGB IX), im Fall von mehr als sechswöchiger Krankheit eines Mitarbeiters präventive Maßnahmen zu ergreifen. Sie hilft aber auch, die direkten und indirekten Kosten für den Betrieb zu senken. 

Das Angebot für Unternehmen reicht von Einzelbetreuungen bis hin zu kompletten Eingliederungsprogrammen. Die Wertschöpfung für Unternehmen und Beschäftigte ist dabei messbar.

Kontakt

Matthias Gabler
Koordinator BEM

0841 9815-420

E-Mail schreiben