gfi Ingolstadt

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Ingolstadt » Arbeitsfelder » Unternehmen und Services » Sommerkinder - Sommerteens

SOMMERKINDER ® - eingetragene Marke der gfi gGmbH

Logo SommerkinderSommerferien – das ist Spaß für Kinder und ein Organisationsabenteuer für Eltern. Denn wenn Kindergärten und Schulen schließen, stellen sich gerade berufstätige Eltern häufig die Frage, wie sie die Betreuung ihrer Sprösslinge gewährleisten und ihnen dabei noch unvergessliche Ferien bescheren können. Passende Angebote fehlen allerdings häufig.

Damit Familie und Beruf auch in den Ferien gut vereinbar sind, organisiert die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gGmbH in den großen Ferien die betriebsnahe Ferienbetreuung SOMMERKINDER.

Die SOMMERKINDER sind eine flexibel buchbare Betreuung und ganz auf die individuellen Bedürfnisse der Familie während der Ferienzeit zugeschnitten. Ob mit selbstkomponiertem SOMMERKINDER-Rap oder traditionellem Schubkarren-Wettrennen, bei den SOMMERKINDERN sind alle Kinder zwischen 4 und 14 Jahren gut aufgehoben und begeistert bei der Sache. Bei den SOMMERKINDERN wird ausschließlich qualifiziertes und ausreichend viel Personal eingesetzt, das mit Professionalität und Freundlichkeit allen Kindern trotz der großen Altersspanne gerecht wird. 

Seit 2014 finden auch die SOMMERTEENS in den Räumen der gfi Platz für abwechslungsreiche Projekte und Workshops mit Anspruch.

Kontakt

Jana Thienel
Sommerkinder/Sommerteens

0841 9815-242

E-Mail schreiben

Organisation

SOMMERKINDER garantiert

  • Spannung und Spiel für Kinder
  • Entlastung für berufstätige Eltern
  • Attraktivität des Arbeitgebers für Mitarbeiter


So können Eltern, deren Arbeitgeber Partner der SOMMERKINDER sind, ihre Kinder Montag bis Freitag von 7:30 Uhr - 17:00 Uhr in die Räumlichkeiten von bfz und gfi in Ingolstadt bringen. Die Ferienbetreuung ist täglich völlig flexibel buchbar. Die Eltern können also, ganz frei und abgestimmt auf die eigenen Bedürfnisse, ihre Kinder nur einzelne Tage oder wochenweise anmelden. Außerdem besteht die Möglichkeit, die täglichen Bring- und Holzeiten der Kinder individuell zu variieren. Auch ein warmes Mittagessen kann optional zugebucht werden. 
Damit weder dem Vorschüler noch dem Teenager langweilig wird, findet zusätzlich zur regulären Betreuung ein vielseitiges Programm statt, das jedes Jahr unter einem anderen Motto steht. Häufig finden dazu passend Ausflüge zu den Partnerunternehmen statt, so dass die Kinder an den Arbeitsstellen ihrer Eltern einmal hinter die Kulissen blicken dürfen und so an Orte gelangen, die ihnen ohne SOMMERKINDER verschlossen blieben. Damit das Programm umgesetzt werden kann, ist eine Mindestbuchungszeit von 4 Stunden nötig.

SOMMERTEENS

Weil die SOMMERKINDER der ersten Stunden das Höchstalter für eine Teilnahme überschritten haben, wurde auf deren Wunsch das Format der SOMMERTEENS für Kinder/Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren entwickelt. 

Die SOMMERTEENS fanden als Pilotprojekt zum ersten Mal 2014 statt und werden auf Grund des Erfolgs auch weiterhin in den ersten beiden Sommerferienwochen angeboten. 
An mehreren aufeinanderfolgenden Tagen, sogenannten Blöcken, widmen sich die Teens verschiedenen, in sich abgeschlossenen Themen.

Die betrieblichen Ferienbetreuungen SOMMERKINDER® und SOMMERTEENS finanzieren sich im Sinne der Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus einem Beitrag der Eltern und einem Beitrag der beteiligten Unternehmen. Eltern, die nicht bei einem Partnerunternehmen beschäftigt sind, können den Unternehmensbeitrag auch selbst übernehmen.