gfi Kassel

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Kassel

Teamtag gfi-gps 2016

Im August 2016 fand der Teamtag der gfi und der gps im Kletterwald Kassel statt.

Bei bestem Wetter mit viel Sonnenschein fanden wir uns auf dem Parkplatz des Kletterwaldes Kassel im Habichtswald zusammen. Trotz des frühen Morgens brannte die Sonne bereits sehr heiß auf unseren Gesichtern. Solange wir noch auf zeitlich verzögert eintreffende Kollegen warteten, gab es frischen Kaffee. Unser Lebenselixier! 

Nach einem deftigen Frühstück aus liebevoll belegten Brötchen und Gemüsesnacks erreichten auch die letzten Kollegen den Treffpunkt, sodass wir endlich starten konnten! 

Zunächst hieß es einmal zuhören: Die Klettercoaches gaben uns eine Einweisung. Wie ziehe ich den Klettergurt richtig an? Dabei kann man mehr falsch machen, als man glaubt! Die Sicherheitsunterweisung war auch schnell in den Köpfen verankert: Am wichtigsten war, sich immer zu vergewissern, dass der Kletterpartner und man selbst mit einem Haken gesichert waren. Für den niedrigen Übungsparkour fanden wir uns in Pärchen zusammen und durchliefen diesen gekonnt. Ein Meter über dem Boden ist noch nicht so schlimm!

Es ging los in die Bäume. Der Kletterwald ist in acht Kletterpfade mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen unterteilt. Dabei ist zu erwähnen, dass es mit ansteigender Schwierigkeitsstufe auch weiter in die Höhe geht. Wer hier nicht schwindelfrei und noch etwas unsicher ist, sollte am besten mit dem sehr leichten „Ritterparcours“ beginnen.

 

Teamtag gfi-gps

Unsere geübten und mutigen Kletterer nahmen natürlich sofort den schwierigsten Pfad. Umso stolzer waren diese natürlich auch am Ende des Parcours. Oben in den Bäumen war es zwar die meiste Zeit schattig, die Hitze war trotzdem drückend und erschwerte das Klettern an mancher Stelle. Zum Glück warteten unten zur Erfrischung Getränke und Obst auf uns. 

Gemeinsam schafften wir es, alle wieder festen Boden unter unseren Füßen zu spüren und auch, dass niemand vom freundlichen Personal des Kletterwaldes aus den Bäumen „gefischt“ werden musste.

Anschließend wurde zum gemeinsamen Eisessen geladen - ein gelungener Abschluss für den Teamtag.