gfi Kempten

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Kempten » News-Details

Erfolgreicher Abschluss der Praxisklasse

Unsere Schülerinnen und Schüler können voller Stolz auf die Erlebnisse und Erfahrungen in diesem Schuljahr zurückblicken.

16 Schüler und Schülerinnen der Praxisklasse in Kaufbeuren haben sich auch in diesem Jahr wieder der Herausforderung gestellt, ihre Chancen für einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben zu nutzen und können jetzt am Schuljahresende tolle Erfolge vorweisen. Durch verschiedene Projekte, erlebnispädagogische Aktivitäten, Gruppenarbeit, Exkursionen, individuelle Förderung und intensive Berufsvorbereitung wurden die Jugendlichen unterstützt, den Übergang von der Schule in die Berufswelt zu meistern.

In drei Blöcken von je zwei Wochen und an einem wöchentlichen Praktikumstag lernten die Jugendlichen in dem Schuljahr das Berufsleben kennen und konnten einige Betriebe von ihren praktischen Fähigkeiten überzeugen.

Nun haben auch die Jugendlichen die allerletzte Hürde zum Erwerb des erfolgreichen Abschlusses der Mittelschule überwunden und die Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und GSE/AWT mit Erfolg bestanden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Von den Schülern, die durchhielten, geht keiner in die Arbeitslosigkeit. Zwei Jugendliche wurden an den Berufsfachschulen für Kinder- und Altenpflege aufgenommen und fünf Jugendliche beginnen ab September eine Ausbildung in unterschiedlichen Berufsfeldern. Zu diesen gehören u. a. Einzelhandelskaufmann, Kfz-Mechatroniker, Verkäufer oder Fleischer. Zwei weitere Jugendliche bereiten sich mit dem Einstiegsqualifizierungsjahr auf ihren Traumberuf vor und vier Schüler besuchen ab September eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme, um ihre Berufswunschwahl zu festigen. Auch von der Möglichkeit zurück in die neunte Regelklasse zu gehen, um dort im kommenden Schuljahr den qualifizierten Hauptschulabschluss zu absolvieren, werden drei Schüler Gebrauch machen.

In diesem Sinne gratulieren wir noch einmal allen Schülerinnen und Schülern der Praxisklasse 2016/2017 zu ihren kleinen und großen Erfolgen während des letzten Schuljahres und möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen mitwirkenden Netzwerkpartnern und Betrieben ganz herzlich für die erstklassige Zusammenarbeit bedanken.

Erfolgreicher Abschluss der Praxisklasse

Unter viel Beifall überreichte die Praxisklasse der Jörg-Lederer-Mittelschule in Kaufbeuren Bistrotische an ihre Schule. Diese werden nun bei Schulveranstaltungen zum Einsatz kommen. Die Schüler dieser besonders praxisorientierten Klasse hatten die Bistrotische mit handwerklichem Geschick und unter der Leitung des Klassenlehrers Hans Wittmann selbst hergestellt. Wie schon in den vorherigen Jahren wurden wieder Holzmöbel gebaut, die aber dieses Mal an der Schule in Kaufbeuren verbleiben. Wichtig war den Pädagogen auch diesmal, dass die Jugendlichen einen Teil der besonderen Unterstützung und Förderung, welche die Stadt Kaufbeuren und der Europäische Sozialfonds für diese Klasse gemeinsam aufbringen, an die Gemeinschaft zurückgeben.

Auf dem Bild sind die Pädagogin der Praxisklasse, Tatjana Dück, der Klassenlehrer Hans Wittmann, sowie die Praxisklasse zu sehen.