gfi Marktredwitz

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Marktredwitz

Die offene Ganztagsschule - viel mehr als Betreuung

Das Betreuungspersonal der gfi Marktredwitz bildet sich beim Pädagogischen Tag fort.

Metalog-Spiel für OGS

Mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche auf vielfältige Weise in ihrer individuellen ganzheitlichen Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen, führt die gfi Marktredwitz mehrmals im Jahr verpflichtende Fortbildungsveranstaltungen für ihre Schulbegleiterinnen sowie für die Betreuungskräfte an den offenen Ganztagsschulen durch.

Weil Spielen und Lernen zusammengehören, stand der „Pädagogische Tag“ im September im Zeichen pädagogisch wertvoller Spiele. 

Mit den Spielen Kulturrally und Pipeline, die an diesem Fachtag vorgestellt wurden, entwickeln Kinder grundlegende Kernkompetenzen wie Teamfähigkeit oder den Umgang mit Konkurrenzsituationen – Fähigkeiten, die Kinder auf die Herausforderungen des Lebens vorbereiten. Außerdem werden Gedächtnis und Motorik trainiert. Weil man besser vermitteln kann, was man selbst ausprobiert hat, testeten die gfi-Mitarbeiterinnen die Spiele gleich selber.

Den Zappelphilipp zu nehmen wissen

Damit sich das Betreuungspersonal auch in besonderen und schwierigen Situationen zu helfen weiß, informierte Petra Wolf, Erzieherin und Verfahrenspflegerin Werdenfelser Weg aus Erlangen, ausführlich über die unterschiedlichen Formen von ADHS. Sie gab den Schulbegleiterinnen und Betreuerinnen der OGS viele praktische Tipps für den Umgang mit Kindern, die an dieser neurologischen Störung leiden.

Weitere Informationen

Judith Straub
Koordination
Telefon 09231 965636
E-Mail judith.straub@die-gfi.de