gfi München

Sie befinden sich hier: Die gfi  » München » Arbeitsfelder » Arbeit und Teilhabe » Projekte » SÜDLICHT

Projekt: SÜDLICHT

Was bedeutet das Projekt SÜDLICHT?

SÜDLICHT richtet sich an Betroffene, die schon lange keiner festen Arbeit mehr nachgehen bzw. immer wieder nur kurzzeitig arbeiten. Gefördert durch das Jobcenter München haben diese Personen im Projekt SÜDLICHT die Möglichkeit in einer „besonderen“ Umgebung anzukommen; alte Strukturen aufzugeben, um aus dem Labyrinth einen eigenen Weg zu finden. 

Dafür bedarf es Mut, gute Instrumente und den nötigen Raum, den wir geben, damit eine dauerhafte Wiedereingliederung ins Berufsleben erreicht werden kann.
Das Projekt SÜDLICHT schafft Raum und Zeit den alten Trott zu verlassen, um neue Wege zu gehen.

  • Raum und Zeit für Sorgen und Nöte
  • Spannende, entspannende und vielfältige Praxisangebote
  • Kontakte in die Arbeitswelt
  • Bewerberpoint

Start und Anmeldung erfolgt über die zuständige Integrationsfachkraft.

Das Projekt findet statt bei uns am Standort:

gfi gGmbH
Hofmannstraße 51 im Haus A (Erdgeschoss)
81379 München

Kontakt

Julia Kaspar
gfi gGmbH
Hofmannstraße 51 A
81379 München

089 7857679-175

E-Mail schreiben