gfi Nürnberg · Erlangen · Fürth
Betreuung an Schulen

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Nürnberg · Erlangen · Fürth » Arbeitsfelder » Betreuung an Schulen » Ganztagsschule

Ganztagsschule

Offener und Gebundener Ganztag

Ganztagsschulen ermöglichen nicht nur eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Eltern und Erziehungsberechtigte, sondern tragen auch zu mehr Chancengerechtigkeit und individueller Förderung der Schüler bei.

Offene Ganztagsschule

Die offene Ganztagesschule ist eine schulische Veranstaltung, die im Anschluss an den Unterricht beginnt. Die Betreuung findet an mindestens vier Wochentagen mit wöchentlich mindestens zwölf Stunden statt. Um ein attraktives Betreuungsangebot und Freizeitaktivitäten gestalten zu können, sind die Betreuungszeiten bis 16:00 Uhr verbindlich.

Die gfi fungiert in der offenen Ganztagsschule als Kooperationspartner der jeweiligen Schule. Sie stellt das pädagogische Fachpersonal zur Durchführung des individuellen Betreuungskonzeptes. Aktuell ist die gfi an folgenden Schulen aktiv:

Erlangen

  • Albert-Schweizer Gymnasium
  • Christian-Ernst Gymnasium
  • Fridericianum
  • Ohm Gymnasium
  • Emmy-Nöther Gymnasium
  • Realschule am Europakanal

Nürnberg

  • Neues Gymnasium
  • Gymnasium Wendelstein
  • Amberger Grundschule
  • Hegel Grundschule
  • Bismarck Schule
  • Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte (BBS)
  • Paul Ritter Schule

  •  

Herzogenaurach/Höchstadt

  • Gymnasium Herzogenaurach
  • Gymnasium Höchstadt

Fürth/Landkreis Fürth

  • Gymnasium Stein
  • Realschule Zirndorf

     

Gebundene Ganztagsschule

In der gebundenen Ganztagsschule finden Pflichtunterricht, Studierzeit und Freizeitangebote rythmisiert am Vormittag und Nachmittag statt. An mindestens vier Tagen in der Woche wird ein ganztägiges, mehr als sieben Stunden umfassendes Angebot für Schülerinnen und Schüler bereitgestellt.

Um eine stärkere individuelle Förderung der kognitiven Entwicklung zu ermöglichen, wird die gebundene Ganztagsschule in einem festen Klassenverband organisiert. Die sozialen und kreativen Fähigkeiten werden in den zusätzlichen sportlichen, musischen sowie künstlerischen Freizeitangeboten gestärkt.

Die gfi fungiert in der gebundenen Ganztagesschule als Kooperationspartner der jeweiligen Schulen. In Zusammenarbeit mit der Schulleitung wird ein zum Konzept der Schule passendes Angebot erstellt.

Aktuell ist die gfi an folgenden Schulstandorten Kooperationspartner im gebundenen Ganztag:

Nürnberg

  • Grundschule Insel Schütt
  • Mittelschule Insel Schütt
  • Mittelschule Johann-Daniel-Preißler
  • Mittelschule Bismarck
  • Mittelschule Schlößleinsgasse
  • Mittelschule Robert-Bosch
  • Neues Gymnasium Nürnberg

Stein

  • Gymnasium Stein

Zirndorf

  • Grundschule Zirndorf

Fürth

  • Grundschule Seeacker
  • Mittelschule Otto-Seeling
  • Mittelschule Dr. Gustav-Schickedanz

Erlangen

  • Emmy-Noether Gymnasium

Höchstadt

  • Förderzentrum Don-Bosco

Kontakt

Milena Fries
Offener Ganztag

09131-8954-952

E-Mail schreiben

Tanja Fießelmann
Gebundener Ganztag

09131 8954-68

E-Mail schreiben