gfi Regensburg

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Regensburg » News-Details

Buntes Programm am Buß-und Bettag

Um Eltern bei der Betreuung ihrer Kinder am schulfreien, aber nicht arbeitsfreien Buß-und Bettag zu entlasten, organisierte die gfi Regensburg am 22.11.2017 ein buntes Programm für 29 Kinder von drei Unternehmen. Die BFFT, die Agentur für Arbeit und die Versicherungskammer Bayern boten ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Kinder im Rahmes eines Kinderbetreuungstages von der gfi Regensburg betreuen zu lassen. Dabei wurde zuerst gespielt, gemalt, gekocht und gebacken und sich anschließend bei einem Film im Cinemaxx Regensburg entspannt.

 

Kinderbetreuung am Buß-und Bettag

Drei Angestellte von BFFT, sieben von der Versicherungskammer Bayern und dreizehn der Agentur für Arbeit, nutzten das für sie kostenfreie Angebot ihrer Arbeitgeber und meldeten ihre Kinder zum Betreuungstag am 22. November bei der gfi Regensburg an. Ab 7:30 Uhr wurden die Kinder in den Räumlichkeiten der gfi betreut, wo sie nach Herzenslust basteln, spielen oder lesen konnten. Um 10 Uhr ging es in die hauseigene Schulungsküche zu Koch Michael Cussel. Unter seiner Anleitung backten und verzierten die Kinder Weihnachtplätzchen, kneteten Teig für ihre Pizzen und pressten und schnibbelten Obst für leckere Smoothies und ein Obstsalatmonster. Anschließend ließen sich die Kinder ihre selbstgemachten Leckereien beim gemeinsamen Mittagessen schmecken.
Der zweite Programmhöhepunkt des Tages, ein Ausflug ins Cinemaxx Regensburg, lud zur Entspannung ein. Beim Kinofilm „Hexe Lilli rettet Weihnachten“ lümmelten sich die Kinder und ihre Betreuer in die Kinosessel und stimmten sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Um 16:30 Uhr endete das rundum gelungene und vielfältige Betreuungsprogramm, welches die Kinder an ihrem schulfreien Tag sichtlich genossen hatten.