gfi Traunstein

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Traunstein

Berufseinstiegsbegleitung im Landkreis Berchtesgadener Land

Ab dem Schuljahr 2019/2020 ist die gfi neuer Träger der Berufseinstiegsbegleitung an den Mittelschulen der Stadt und im Landkreis Berchtesgaden.

Schülerin und Schüler lernen an einem Tisch.

Dabei betreuen die Berufseinstiegsbegleiter jedes Schuljahr ab der 8. Klasse Schüler und unterstützen sie beim Übergang von der Schule ins Berufsleben.

„Welcher Beruf passt zu mir? Wo sind meine Stärken und Schwächen und wie bekomme ich ein Praktikum?“ sind Fragen und Problemstellungen, bei denen die Berufseinstiegsbegleiter (BerEbs) den Schülern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Auf dem Weg in den Beruf steht nun die Erstellung von Bewerbungsunterlagen an, individuell und ansprechend, so dass die Chancen auf die begehrten Ausbildungsplätze optimal sind. Wie das geht? Dazu gibt es ja die gfi-Mitarbeiter, die als Kenner des Ausbildungsmarktes und mit guten Kontakten zu Firmen genau wissen, was von den Arbeitgebern gefragt und gewünscht ist.

Der nächste Schritt ist die konkrete Ausbildungsplatzsuche und auch hier helfen die Berufseinstiegsbegleiter gerne weiter. Wo bewerbe ich mich persönlich, wo postalisch und wie verhalte ich mich beim ersten Vorstellungsgespräch? Durch individuelles Training durch die BerEbs werden die Schüler bestens auf den Bewerbungsprozess vorbereitet.

Ist dann der passende Ausbildungsplatz gefunden, unterstützen die BerEbs die Azubis dann auch noch in der Ausbildung. Bei Fragen oder Problemen sind sie nicht nur für die Azubis sondern auch für die Berufsschule und Betriebe kompetente Ansprechpartner, sodass die Ausbildung reibungslos und sicher gemeistert werden kann.

Die Berufseinstiegsbegleitung erfolgt im Auftrag der Agentur für Arbeit und wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und den Europäischen Sozialfonds.

 

Logo-ESF