gfi Weiden

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Weiden

gfi Weiden – 15 Jahre in Bewegung

Unter diesem Motto feierte die gfi in Weiden großes Jubiläum. Seit 15 Jahren stellen wir Kinder in den Mittelpunkt unserer Arbeit. Bei der Jubiläumsfeier am 26. Juli 2016 in Grafenwöhr war das nicht anders.

Jubiläum Team

Über 300 Schülerinnen und Schüler aus den unterschiedlichen Betreuungsformen sowie Betreuer, Eltern und Ehrengäste folgten der Einladung und feierten gemeinsam ein gelungenes Fest.“Zuerst will ich euch Kinder begrüßen” betonte gfi-Leiterin Birgit Gerlach-Kneißl bei ihrer Eröffnungsrede, dann hieß sie den stellvertretenden Landrat Albert Nickl, die zweite Bürgermeisterin Anita Stauber aus Grafenwöhr sowie alle anwesenden Ehrengäste, Betreuer und Eltern herzlich willkommen.

Für die Kinder gab es neben einem Fußballturnier zahlreiche Möglichkeiten. Sie konnten Perlenarmbänder gestalten, sich mit Tatoos verzieren lassen, basteln und ihr Geschick bei den angebotenen Spielen unter Beweis stellen. Zum Austoben boten sich Hüpfburg, Torwand und das weitläufige Sportgelände der SV Grafenwöhr an. “15 Jahre in Bewegung”  - dieses Motto nahmen die Kinder wörtlich und übten Handstand oder schlugen Rad, hatten Spaß bei den verschiedenen Spielen und waren den ganzen Nachmittag in Bewegung.

„Kinderlärm ist Zukunftslärm. Wir sind froh und stolz, Partner zu haben, die so gute Arbeit leisten, die mit Kindern lernen und Freude und Spaß vermitteln“.

                                                                                                                                    Stellvertretender Landrat Albert Nickl  

Dem schlossen sich auch die zweite Bürgermeisterin Anita Stauber und Dieter Kraus von der SV Grafenwöhr an.

Jubiläum EssenFür die kulinarische Seite war bestens gesorgt, der Grill lief auf Hochtouren und auch Obst und Eis fanden reißenden Absatz. Höhepunkt der Jubiläumsfeier war das Fußballturnier. Zwölf Teams aus Mittagsbetreuung, offener Ganztagsschule und gebundener Ganztagsklasse traten gegeneinander an.

Jubiläum FußballGespielt wurde auf drei Plätzen und die Mannschaften waren voller Leidenschaft und Begeisterung dabei. Zum Teil in Trikots ihrer Heimatorte, gecoacht von den engagierten Betreuerteams und angefeuert von den Mitschülerinnen und Mitschülern, sowie den Eltern und Gästen lieferten sich die Teams Spiele auf sehr professionellem Niveau. Das Sportgelände der SV Grafenwöhr bot hierfür optimale Bedingungen.

Der Heimvorteil der Grafenwöhrer war deutlich zu spüren und so belegten im Grundschulbereich alle drei Grafenwöhrer Mannschaften die Plätze 1 bis 3, gefolgt von den Mannschaften dJubiläum Siegerehrunger Mittagsbetreuungen Pirk, Eschenbach, Schmidmühlen und Edelsfeld, sowie der offenen Ganztagsgrundschule aus Pressath.  Auch bei den Teams ab der Jahrgangstufe 5 belegte die Offene Ganztagsschule der  Mittelschule Grafenwöhr den 1. Platz, gefolgt von der Realschule Nabburg auf Platz 2, dahinter folgten das SFZ Eschenbach und die Realschule Burglengenfeld. Alle Mannschaften erhielten bei der abschließenden Siegerehrung einen Pokal. Die Turnierleitung lobte ausdrücklich die faire Spielweise aller anwesenden Mannschaften.

Mit dem Aufsteigen der Luftballons des angebotenen Luftballonwettbewerbs endete ein rundum gelungenes Fest.

Jubiläum Ballons