Betreuung an Schulen

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Arbeitsfelder » Betreuung an Schulen » Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit richtet sich an Kinder und Jugendliche. Sie wirkt präventiv und beinhaltet hohe Anteile von Jugendarbeit. Schulsozialarbeit leistet einen wichtigen Beitrag, soziale Benachteiligung auszugleichen, Hilfebedarfe und Gefährdungslagen frühzeitig zu erkennen, Schülerinnen und Schüler durch Projekte zu fördern sowie ihre persönliche und soziale Kompetenz zu entwickeln.

Die Schulsozialarbeit der gfi richtet sich an Schulen, die nicht im Rahmen des Förderprogramms der Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) Berücksichtigung finden können oder an Schulen und deren Träger, die hiermit einen Beitrag zur primären Prävention leisten möchten.