gfi Passau
Nah am Menschen

Sie befinden sich hier: Die gfi  » Passau » Über uns

Über uns

Die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gemeinnützige GmbH wurde als sozial-integrative Tochter der bbw-Gruppe 1998 unter dem Dach des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. gegründet. Sie ist an 23 Standorten in Bayern sowie in Baden-Württemberg und Hessen aktiv.

Als anerkannter Träger der Freien Jugendhilfe und der Beruflichen Rehabilitation setzt die gfi Aufgaben nach SGB VIII, SGB IX und SGB XII um und verfügt außerdem über umfassende Kompetenzen hinsichtlich der Instrumente des SGB II und SGB III.

Die gfi Passau engagiert sich in den Arbeitsfeldern

Für Menschen aller Altersgruppen entwickelt sie passgenaue, flexible und individuell-ganzheitlich abgestimmte Konzepte. In ihren Projekten steht der Mensch mit seinen persönlichen Ressourcen im Mittelpunkt. Elementare Bestandteile der pädagogischen Arbeit sind ein konsequenter Arbeitsweltbezug sowie die Förderung der sozialen und beruflichen Teilhabe.

Die Potenziale und Fähigkeiten des Einzelnen werden entwickelt und gestärkt, seine Ziele wirklichkeitsnah erprobt und nach Möglichkeit mit ihm realisiert. Das große Engagement der Beschäftigten sowie ein dichtes regionales und überregionales Netzwerk sichern die erfolgreiche Arbeit nachhaltig.

Die gfi verfügt über beständig gewachsene Kooperationsbeziehungen zu Partnern aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Bildungs- und Gesundheitswesen. Projekte und Einrichtungen werden insbesondere im Auftrag und in Zusammenarbeit mit allen Bundes- und Landesministerien, Verbänden, Arbeitsverwaltung, Grundsicherungsträgern, Trägern der beruflichen Rehabilitation, Regierungen in Bayern, Bezirken, Kommunen, Integrationsämtern, Schulaufwandsträgern und Unternehmen umgesetzt.

Sie ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Bayern e. V. sowie in der BAG UB, DVfR, LAG IFD, BAG RPK. Die Bundesarbeitsgemeinschaft ambulante berufliche Rehabilitation BAGabR e.V. wurde von der gfi mitbegründet. Seit 2016 ist die gfi auch Partner im Familienpakt Bayern.

Die gfi verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2015. Seit 2012 ist sie zudem als Träger nach der "Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV" anerkannt.

Im Zuge ihres Engagements für Themen wie Vielfalt, Gender Mainstreaming, Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Familie und Beruf wurde die gfi 2016 zum dritten Mal mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat für Chancengleichheit ausgezeichnet.

Unser Profil